Aufgaben:

Durchführung des Wasserrettungsdienstes
Verhinderung des Ertrinkungstodes
Durchführung der damit verbundenen vorbeugenden Maßnahmen
Erhöhung der Sicherheit beim Baden und beim Wassersport
Naturschutz - Prävention durch Aufklärung der Jugend und Öffentlichkeitsarbeit

 

Schwimmen Die Wasserwacht Landsberg bietet Ihnen Schwimmkurse im Inselbad für Kinder an (nur im Sommer).

Abnahme von verschiedenen Schwimm- und Rettungsabzeichen.

weitere Info's -
bitte rufen Sie uns an
Derzeit bilden wir ca. 109 Kinder und Jugendliche zum Jugend-Wasserretter aus.

Unsere Ausbildungszeiten und Aktivitäten entnehmen Sie bitte aus den entsprechenden Rubriken unserer Homepage.

zur Jugendseite
 
Rettungsschwimmen Es werden einige Rettungsmittel vorgestellt.

Die Eisrettungsübung wird vorgestellt

weitere Info
Naturschutz Die Hauptaufgabe dieses Ausbildungsbereichs ist der Natur- und Gewässerschutz, dabei wird vor allem Wert auf Prävention durch Aufklärung der Jugend und Öffentlichkeitsarbeit gelegt. weitere Info
Rettungstauchen Bei der Wasserwacht Landsberg gibt es derzeit keine Rettungstaucher.  
Motorbootführen Bei größeren Gewässern reicht es nicht, nur Rettungsschwimmer zur Absicherung bereitzustellen.  Motorrettungsboote werden auch oft eingesetzt, um einen schwimmerischen Einsatz von Rettungsschwimmern zu vermeiden, da dies oft mit einem großen Risiko für die eingesetzten Kräfte einhergeht. Motorrettungsboote der Wasserwacht sind meist mit Außenbordern, Innenbordern oder modernen Jet-Antrieben ausgestattet. Nur ausgebildeten Motorrettungsbootführern der Wasserwacht ist es im Dienstbetrieb erlaubt ein Rettungsboot zu führen. Die Ausbildung umfasst neben dem Sportbootführerschein Binnen bzw. See auch wasserwachtspezifische Ausbildungsinhalte.